Hallo wir sind die Familie Becker aus Oberbachheim,
wie schon unser Zuchtname verrät.
Wir haben schon unser ganzes Leben immer eine Katze gehabt. Unsere erste Katze kam vom Bauernhof. Und unsere zweite, gleichzeitig unsere älteste Katze Mizi kam aus dem Tierheim
.
Später als unser Sohn mit der Zucht von Maine Coons anfing, hat es natürlich nicht lange gedauert, bis wir wieder eine Katze hatten.

Unser kleine Mai Thai, sie ist ein Sonnenschein.
Ein halbes Jahr später kam unser Jonny Walker, jetzt von uns liebevoll Plumpi genannt, zu uns und vier Jahre später kam dann

noch unser Gismo. Das sind unsere Kastraten.


Durch unseren Sohn gingen wir natürlich auch schon mal mit auf eine Katzenausstellung, und sahen die Vielzahl an Katzenrassen.

Bei einem dieser Besuche fiel meiner Frau die Rasse Ragdoll auf. Sie sah so schön aus, dass wir anfingen uns mit dieser Rasse zu befassen. Wir sprachen mit Züchtern, schauten im Internet nach und was wir dort sahen gefiel uns so gut, dass wir auch eine Ragdoll haben wollten. Wir wollten eine kleine Zuchtkatze, da wir uns so in diese Rasse verliebt hatten.

So bekamen wir unser Escada eine Seal mitted. Sie ist am 6. 12. 07 geboren und wir haben sie schon nach 5 Wochen bei der Züchterin besucht. Sie hat uns sofort um den Finger gewickelt und ist am 8 März bei uns eingezogen. Sie hat uns mit ihrer Art sofort verzaubert. Sie ist wie eine kleine Prinzessin, schön lieb und verschmust. Ein großer Gewinn für uns.

Nach einem Jahr wollten wir noch eine Ragdoll für unsere Zucht. Als wir uns für eine Zucht entschieden hatten, mit allem was dazu gehört, sind wir in den Verein Cat Planet e.V. eingetreten.
Wir haben uns weiter umgesehen nach einer Ragdoll in der Farben Blue-Bi-Color, mit viel Geduld und Ausdauer haben wir dann unser zweites Ragdoll- Mädchen gefunden. Sie wurde am 17.10.08 geboren und ist am 25.01.09 bei uns eingezogen. Wieder eine Schönheit mit viel Energie. Unsere Escada hat sich so gefreut, dass sie unsere Emmylou nicht mehr aus den Augen lies.